Back to Future Festival 2019 – die heißesten News

Please enter banners and links.

 

Back To Future – Festival 2019 / Glaubitz Open Air (LINK)
18. bis 20. Juli 2019
01612 Glaubitz bei Riesa

Auch dieses Jahr haben wir uns wieder große Mühe beim Booking gegeben. Wir versuchen immer darauf zu achten, dass wir eine möglichst bunte Mischung an Punkrock in all seinen Facetten haben und vergessen dabei Artverwandtes nicht. Ebenfalls wichtig ist es uns, nicht alle zwei Jahre nur die Jahreszahl beim Line Up zu ändern, das ist uns zu langweilig. Vielmehr suchen wir nach den Bands, die noch nicht bei uns waren – sowohl bekannte, wie auch weniger bekannte. Wir denken das hat dieses Jahr wieder ganz gut hingehauen und würden auch selbst kommen, wenn wir nicht eh schon da wären.
Ein Fakt, der uns halt auch sehr wichtig ist. Wir versuchen ein Festival zu veranstalten, auf dem wir uns selbst wohl fühlen möchten. Deshalb drehen wir jedes Jahr an verschiedenen Rädchen. Unser Zeltplatz ist in Laufnähe zum Festivalgelände, dort wird man von Menschen aus dem Dorf mit frisch zubereiteten Essen zu fairen Preise – mit und ohne Fleisch – verköstigt. Wer anders wählen möchte, kann sich für einen Kiosk oder Gaststätten entscheiden, die wenige hundert Meter entfernt sind.

Für Eltern mit Kids haben wir vor wenigen Jahren einen Familienzeltplatz eingerichtet, der nah am Festivalgelände liegt. Der musikalischen Früherziehung spricht also nichts entgegen.
Auf dem Festivalgelände bieten wir auch eine Rundumversorgung. Von vegan bis fleischig wird jeder satt und die Getränkekarte ist genauso vollständig. Durstig bleibt niemand, doch hier und da behalten wir es uns vor, den Riegel vorzuschieben, damit niemand „überläuft“. Ansonsten finden sich hier Stände verschiedener Label und Mailorder, wo man unterschiedlichste Leute live und in Farbe kennenlernen kann. Also so richtig ohne Freundschaftanfrage in diesem Internet, von dem alle reden.

Auf keinen Fall möchten wir vergessen, das Waldbad zu erwähnen. Das ist freitags und samstags der Hotspot für alle, die es gerne gediegen angehen lassen. Ob Frühstücken, Frühschoppen, Schwimmen, Volleyball, Kegeln (!), Rumfläzen oder Musik hören (freitags mit Bands, samstags traditionell mit der Live-PIY-Karaoke), die Möglichkeiten sind vielfältig. Auch dieses Jahr wieder mit dem BTF-Quiz und erstmals mit einer Cocktailbar, die auch Antialk zusammenbraut.

Alles in allem sind das drei sehr entspannte Tage, an denen man es sich richtig gut gehen lassen kann. Bei uns lässt man die Seele baumeln und macht sich eine richtig gute Zeit, was wir mittlerweile zum Motto werden ließen: Punkrock-Wellness!

Zu guter Letzt, versteckte Kosten in Form von Müllpfand oder bspw. Extrakohle für den Zeltplatz gibt es bei uns nicht. Das sind Gelder, die bei uns im Ticket bereits enthalten sind. Gezeltet wird auch noch old school neben dem eigenen Auto.

Sollte es weitere Fragen geben, checkt unsere Homepage mit den FAQs. Sollte es dann noch Fragen geben, meldet euch per Email.

Homepage
Facebook

YouTube
nochmal YouTube

Instagram