THE ELECTRIC MESS – The Beast Is You LP

Please enter banners and links.

Ordentliche Mixtur aus Punk und Rhythm & Blues, Rock und Garagenklängen mit weiblichem Gesang, erinnert aber auch an so Protopunk-Zeux wie die NY DOLLS, STOOGES und stark davon beeinflusste Kapellen wie die HUMPERS. Wobei nicht so dreckig wie Letztere, aber auch nicht so sauber rockig wie die neueren Sachen der DOLLS. Manche Songs kommen vergleichsweise punkig flott um die Ecke, besonders wenn die NYer Rhythm & Blues musikalisch mit Punk versöhnen, liegen dort in meinen Ohren eindeutig die Stärken der Band, „No One Gets Out Alive“ & „The Beast Is You“ würde ich da spontan nennen, bei den eher psychedelischen Stücken wie „Disconnected“ is bisweilen stellenweise etwas zuviel Gitarrengedudel für mein Gusto und dat 06:08 Minuten lange letzte Stück der Platte hätte es auch nicht unbedingt gebraucht, is echt arg rockig. Insgesamt aber ein interessantes, abwechslungsreiches und auch klar überdurchschnittliches Album von Esther Crow und ihren Mannen.(Soundflat Records) Basti

 

 

Hier geht es zur Facebook-Seite von  THE ELECTRIC MESS…

hier zur Facebook-Seite von Soundflat-Records…

und hier zur Bandcamp-Seite der Band…