Wenn man den ganz frühen Amipunk mit etwas Rock´n´Roll kreuzt, dann kann man durchaus in Tübingen landen. Denn von dort stammt die Band THE NELSONS. Die 6 Songs der CD klingen sehr bodenständig, erdig, viel Midtempo, ohne Bombast und fette Produktion. Nett, passabel, mit guten Momenten. In der Gesamtheit aber nur durchschnittlich, weil die Songs es nichts schaffen aus der Masse hervorzustechen. Dafür fehlt ein eigener Charakter. "New church" gefällt mir sehr gut, weil hier eine weibliche Stimme den Gesang ergänzt und die Western-Gitarre wunderbar im Vordergrund platziert wurde. Die CD geht unterm Strich ok, schafft es aber nicht etwas Bleibendes zu schaffen.  Micha.-  (www.the-nelsons.de)