die brassterdsFrischfleisch auf Sunny Bastard! Eine ganz neue Band mit Menschen von Offenders und Oxo86. Thematisch haben wir es mit klassischen Skinhead-Themen zu tun, zum Beispiel dem Schwur auf's ewige Skinhead sein, falsche Freunde, gesellschaftliches Stigmata, gescheiterte Liebesbeziehungen … Aber auch einem klaren Bekenntnis zum Antifaschismus und die Abgrenzung von der konservativen Bürgerlichkeit und konservativen, beziehungsweise latent rechten Parteien und Gruppierungen. Die Aussagen sind witzig und schlau formuliert, das ergibt ein unterhaltsames Hörvergnügen. Der Song über's „politisch nicht korrekt sein“ ist grottenlangweilig und unwitzig, wär der mal anstößig geschrieben, hätte mich auch planmäßig aufgeregt, aber dafür hat's leider nicht gereicht. Es gibt ohne Ende Blechblasinstrumente, dazu kommt geradliniger und rotziger Streetpunk/Oi, das gefällt mir. Die Reibeisenstimme passt gut ins Gesamtbild, eine runde Sache also. Dafür, dass ein Teil der Mitglieder aber so hochkarätig angepriesen wird, zwar ein klein wenig Ideenlos, aber im Großen und Ganzen spielen die Brassterds solide, unterhaltsame Partymukke mit Mitgröl-Faktor und Passagen zum Nachdenken. -Ronja- (Sunny Bastards)

hier geht es zur Facebook-Seite der BRASSTERDS...

hier zur Facebook-Seite vom Sunny Bastards...

zur Homepage des Labels...

und hier gibt es die Platte...