(2 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)
Im Sommer diesen Jahres veröffentlichten Bugfryer aus Berlin ihre Debüt-E.P., welche den Titel „Cock Chafer Grub“ trägt. Geboten wird eine Mischung aus Power-Pop, Indierock und Punk, verpackt in sechs recht unterschiedliche Songs, von denen zwei sogar ganze fünf Minuten lang sind. Die CD beginnt mit „Jimmy Dean“, ein schöner Punkrock Song mit einer Melodie, die gut ins Ohr geht. Mit „Mary“ gibt es zwischendurch einen etwas ruhigeren Song, der super für Abwechslung sorgt. Besonders die Gitarre gefällt mir hier sehr gut. Passend der Gesang dazu, der den Song zusammen mit der Gitarre schön melodisch klingen lässt, sodass man „Mary“ auch gerne mehrmals hintereinander hören mag. Der Sänger versteht es auf jeden Fall, den Song mit seiner Stimme perfekt zum Ausdruck zu bringen. Die restlichen Songs gehen in Richtung Pop-Punk/Indierock wobei bei „Eye of the storm“ auch ein wenig experimentelle Einflüsse zu hören sind. Jedoch wirkt der Song mit fünf Minuten etwas lang gezogen, was aber mit Sicherheit nicht jeden stören wird. Besonders diejenigen, die gerne Indierock hören, werden da bestimmt gefallen dran finden. Man merkt allerdings eindeutig, dass Bugfryer sich bei „Cock Chafer Grub“ Mühe gegeben haben und versuchen, die Songs möglichst abwechslungsreich klingen zu lassen, sodass für fast jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. -CAMPINA-


Kommentare (5)Add Comment
... geschrieben von Laessie, 19.Dezember 2009, 19:42 Uhr
Laessie
Mir geht es hier nicht darum wie originell die Musik von Bugfryer vielleicht sein mag,es geht mir hier darum dass ich und auch einige andere Gäste ernsthaft von den musikalischen"Qualitäten" der Band geschockt waren.Das war ca. auf dem Niveau der 2ten Bandprobe der Schulband des Albert Schweitzer Gymnasiums Köln-Mühlheim.Und wenn du hier schon mit so Sachen wie"hässlicher Sänger"anfängst(was ich ziemlich peinlich finde),ne Augenweide waren die Typen auch nicht.
Fliegenklatsche geschrieben von ElBurger, 12.Dezember 2009, 09:24 Uhr
ElBurger
Ich glaube hier war jemand draussen bei den 90%, die aber wirklich nicht vorher drinnen waren. Wurde das hier evt. verwechselt? Die leicht stumpfe IKEA Band mit dem etwas hässlichen & verkrampften Sänger ("Billy"?) (sein Gesicht sagte nur "Jag behöver toaletten") und den zwei Mädchen mit Haaren im Mund war Masshysterie (mehr ist es auch wirklich nicht) und die haben ohne jegliche Finesse und recht inhaltslos vorbeigerumpelt, schrammel schrammel, während Bugfryer dagegen weit originellere MUSIK gemacht haben. Für die 10% die es halt interessiert hat. Die anderen sollten wirklich einfach draussen bleiben anstatt sich öffentlich über irgend ne Berliner Band zu mokieren die sie halt nicht interessiert.
...ärgerlich geschrieben von kleenira, 11.Dezember 2009, 17:08 Uhr
kleenira
... Mist! da hab ick mich gleich im ersten Satz vertippt - Sorry und peinlich, peinlich...
Knallkörper geschrieben von kleenira, 11.Dezember 2009, 17:07 Uhr
kleenira
Ich war auch beim diesem Konzert und muss dich leider fragen an welcher wahrnehmenstörung du leidest. ich bin ziemlich früh gekommen und 90% der Leute standen draußen. Die bewegten sich aber auch erst in den Laden, als Masshysteri anfingen zu spielen. Als Vorband in einem Laden zu spielen, wo sich 20 Leute befinden, die sich an der Theke festhalten und die anderen 90% draußen das günstige Bier vom Späti trinken und somit vor einer leeren Bühne zu spielem - da hätte ich auch kein Nerv zu. Geh doch am 04.01.2010 in die Junction Bar, dort spielen sie wieder und hör die Band noch einmal an.
... geschrieben von Laessie, 08.Dezember 2009, 21:03 Uhr
Laessie
Mit Abstand die schlimmste Band die ich dieses Jahr gesehen hab.Habens geschafft während ihrem Auftritt vor Masshysteri im Cortina Bob in Berlin 90% des Publikums vor die Tür zu treiben,chronisch überforderter,rumstolpernder Basser und dauerhaftes komplettaneinandervorbei Gerumpel...ganz ganz schlimm...

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registriere dich, wenn Du noch kein Konto hast.

busy

3 Neuheiten aus unserem Shop

Dead Kennedys - Fresh fruit for rotting vegetables LP
Dead Kennedys - Fresh fruit for rotting vegetables LP
14,90 EUR
Adolescents - La Vendetta CD
Adolescents - La Vendetta CD
13,90 EUR
Tidal Sleep - Vorstellungskraft LP
Tidal Sleep - Vorstellungskraft LP
15,00 EUR
Plastic Bomb Homepage Powered by Joomla!
Impressum
Plastic Bomb GmbH | Heckenstr. 35/HH | 47058 Duisburg | Tel: 0203 / 3630334 | E-Mail: micha[at]plastic-bomb[punkt]de